Foto: Feuerwehr Stadt Willich

Am Freitag, den 17.01.2020 fand die Jahreshauptversammlung des Löschzuges Anrath im Gerätehaus Anrath statt. Löschzugführer Robert konnte neben den beiden stellvertretenden Bürgermeistern Guido Görtz und Bürgermeister Dietmar Winkels, Vertretender der Verwaltung und den aktiven Kameraden auch die Kameraden der Ehrenabteilung und der Jugendfeuerwehr begrüßen. Anfang des Jahres 2019 erhielt der Löschzug ein neues Katastrophenschutz Fahrzeug des Landes NRW, ein „LF 20 KatS“.

Geschäftsführer Lars Greiner trug den Tätigkeitsbericht für das Jahr 2019 vor. Dieser weist für 2019 insgesamt 92 Einsätze aus. Die Einsatzstunden stiegen von 1619 auf 1808 Stunden an. Ursächlich hierfür waren unter überörtliche Einsätze zum Teil mit dem Tanklastzug der Spedition Bermes.

Insgesamt wurden von den 53 Kameraden des Löschzuges Anrath 8.430 Dienststunden geleistet. Ein plus von rund 700 Stunden. Aufgrund zahlreicher neuer Kameraden haben sich die Lehrgangsstunden auf 1.620 Stunden summiert.

Zu Feuerwehrmännern ernannt wurden Stefan Hermanns, Jan Bermes und Philipp Müller  Zu Oberfeuerwehrmänner befördert wurden Tobias Berner, Nils Höltkemeier, Kevin Feegers, Florian Nahler, Patrick Schütze und Tim Windbergs.