Home Sport Junge „Gehirn-Akrobaten“: neues Förderangebot beim TV Schiefbahn

Junge „Gehirn-Akrobaten“: neues Förderangebot beim TV Schiefbahn

von Willich erleben

Die Kinder gewöhnen sich spielerisch daran, Freude am Denken und Lernen zu erleben: beim TV Schiefbahn startet Ende April wieder ein Kurs „Gehirnakrobaten“ – ein Förderkonzept für Grundschulkinder in Zusammenarbeit mit der DUDEN Lerntherapeutin und zertifizierten Gedächtnistrainerin Heike Kolb-Schumacher.

„Wir vermitteln Freude am Denken und Lernen – über Rätsel und Spiele mit Buchstaben, Bildern und Zahlen, verbunden mit Übungen und Spielen aus der Neurokinetik oder zur Entspannung sowie Traumreisen“, umreißt die Kursleiterin das Konzept. Ziel ist es, spielerisch und ohne Druck die Konzentration, Merkfähigkeit, Wortfindung, Formulierung und vor allem Fantasie und Kreativität im Denken der Kinder zu fördern. Das breit ausgerichtete Fördertraining richtet sich an alle interessierten Kinder und ihre Eltern. Eine ärztliche Diagnose etwa zu Legasthenie oder Aufmerksamkeitsdefiziten ist nicht notwendig.

Die Trainingsgruppen sind mit maximal acht Kindern einer Altersstufe klein, eine Trainingseinheit beginnt wieder am 29. April. Geplant sind zwei Gruppen: eine Gruppe für Erst- und Zweitklässler freitags um 15.30 Uhr, eine Gruppe für Dritt- und Viertklässler um16.30 Uhr. Der Ort: Peter Bäumges-Halle, Jahnstr. 1, Schiefbahn. Anmeldung und Info: Ulrike Bamberg, Tel. 02154 / 70123 (vormittags) oder 0151 2010 2132 und Mail an ulrike.bamberg@tv-schiefbahn.de

Weitere interessante Artikel

Copyright 2013 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten | Powered by socialmedia erleben
X
X