Home Politik Katzenschutzverordnung: CDU in Willich widerspricht der Kreis-CDU

Katzenschutzverordnung: CDU in Willich widerspricht der Kreis-CDU

von Willich erleben
Katze-Tierschutz-Streuner

Noch Mitte Februar hat der Ausschuss für Verbraucherschutz, Ordnung und Rettungswesen unter anderem mit Zustimmung der CDU-Kreisfraktion den Weg für eine neue Katzenschutzverordnung für den gesamten Kreis Viersen freigemacht. „In diesem Zusammenhang ist eine Registrierungspflicht der Katzen eine wichtige Grundlage und das ist parteiübergreifend Konsens“, sagt FDP-Ausschussmitglied Ralf Klein. Der Kreis Viersen führt dazu aus, dass die konsequente Durchführung der Populationskontrolle durch den Ansatz Einfangen-Kastrieren-Kennzeichnen-Freisetzen nachweislich zu stabilen Gruppen mit mittelfristig abnehmenden Tierzahlen und einer Verbesserung des Wohlbefindens der Tiere führt. Der Erfolg sei nur nachhaltig, wenn keine unkastrierten Katzen aus Haushalten zuwandern.

Dass sich nun ausgerechnet die Willicher CDU bei der Umsetzung der Katzenschutzverordnung im Willicher Ausschuss für Abgaben, Gebühren und Satzung quer stellt, wundert FDP-Obmann Hannes Zühlsdorff: „Die CDU Willich setzt das Wohl der Katzenbesitzer, die sich nicht fürsorglich um ihre Tiere kümmern, vor das Wohl der Tiere. Es wurde hinreichend dargestellt, wie die Tiere leiden, wenn man sich nicht konsequent des Themas annimmt und dass sich Tierschutzvereine und der Kreis Viersen um eine Verbesserung der Situation kümmern.“

Ralf Klein ergänzt die Ausführungen: „Es ist nur folgerichtig, wenn man völlig uneinsichtige Tierhalter sanktioniert und dafür braucht man leider die Bußgelder, denn sonst wirkt die kreisweit verbindlich umzusetzende Verordnung nicht. Das ist am Ende keine Frage sozialer Gerechtigkeit, vor allem weil die Kreisverwaltung in dieser Frage Sensibilität angekündigt hat. Und für eine digitale Registrierung kann man heute gewiss Hilfe in Anspruch nehmen, so man es selbst nicht kann.“

Weitere interessante Artikel

Copyright 2013 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten | Powered by socialmedia erleben
X
X