Foto: TV Schiefbahn

Eigentlich… wäre der erste September-Sonntag „Willicher Triathlon-Tag“ – das wird in diesem Jahr nicht so sein, aus den bekannten Schutzgründen wegen der Corona-Pandemie.

Die Verantwortlichen der Triathlon-Abteilung im TV Schiefbahn beschäftigen sich deswegen jetzt schon mit den Planungen für den 24. Willicher Triathlon in 2021. Als Termin ist der 5. September 2021 geplant, das Konzept bleibt in den bewährten Kategorien, so der Organisationsbeauftragte Carsten Rott.

„Die seit 1997 existierende Sportveranstaltung des TV Schiefbahn ist ein Publikumsmagnet für die gesamte Region mit seinen zuletzt 1.111 Teilnehmern. Als Anziehungspunkt für Triathleten deutschlandweit sowie Familienevent für jung und alt ist der Willicher Triathlon hier nicht mehr wegzudenken“, meint er. Generell eigne sich die Sportart Triathlon für SportlerInnen jeden Geschlechts und Alters. Durch die unterschiedlichen Disziplinen (Schwimmen, Radfahren, Laufen) gehört er zu den gesündesten und abwechslungsreichsten Sportarten.

Das Besondere am Willicher Triathlon ist dabei, dass er einer der wenigen in Deutschland ist, der Kindern ab 6 Jahren eine Teilnahme ermöglicht. So haben hier 100 Bambinis die Chance, ihren ersten Wettkampf zu meistern sowie Urkunde und Medaille mit nach Hause zu nehmen. Aber egal ob Schnupperer, Schüler, Familie, Kollege oder Profi, für jeden ist etwas dabei. Üblicherweise nehmen weitere 200 Kinder und Jugendliche, 50 Familien als Staffel und 500 Teilnehmer auf der traditionellen Volksdistanz teil. Einzigartig in Deutschland ist die Wettbewerbskategorie „Willich 333“, die in den letzten Jahren immer beliebter geworden ist und zuletzt 100 Starter nach Willich gelockt hat. Hier profitieren insbesondere die Radfahrer von den Distanzen 300m Schwimmen, 33km Radfahren, 3km Laufen. Außerdem gibt es ein besonderes Schmankerl für Willicher: Sie können Willicher Stadtmeister werden!

Die Athleten schätzen nicht nur die besonderen Disziplinen, sondern vor allem die idealen Wettkampfbedingungen: Angefangen vom attraktiven Freibad „De Bütt“ mit seinen optimalen Schwimmbahnen und weitläufigem Außengelände, über die landschaftlich reizvolle Radstrecke über die Hardt zum Golfplatz bis hin zur umjubelten Laufstrecke.

Aber alle blicken nun nach vorne: Die ersten Genehmigungen und Verträge für den 24. Willicher Triathlon am 5. September 2021 sind gemacht, die Online-Anmeldung öffnet bereits am 07. September 2020 auf www.willicher-triathlon.de