Stadtsportverband Willich und KreisSportBund Viersen laden am 21. September zu „KIDS IN ACTION 2019“ ein: In der Leineweberhalle und der Halle des Lise-Meitner-Gymnasiums in Anrath kann von 11.00 bis 15.00 Uhr von Kindern rund ein Dutzend verschiedenster Sportarten ausprobiert – und so das vielfältige Angebot der Willicher Vereine hautnah erlebt werden.

Neben bekannten Sportarten wie Badminton, Basketball und Trampolinturnen, so Stadtsportverband-Geschäftsführer Werner Fleischmann, können unter anderem auch Bubble-Football, Le Parkour und Schwertfechten getestet werden.

Bei KIDS IN ACTION als Mitmachaktionen am Start: Badminton, Basketball, Bubble Football, Judo, Karate, Kickboxen, Kunstradfahren, Le Parkour, Radball, Taekwondo, Trampolinturnen und Schwertfechten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Kinder sollten Hallenschuhe und Sportkleidung mitbringen. Versierte Ansprechpartner der Vereine stehen den Kindern und deren Eltern während der Veranstaltung in den Hallen gern beratend zur Seite. In diesem Jahr beteiligen sich der Judo-Club Schiefbahn, RSC Blitz Schiefbahn, RSV Opel Neersen, Turnverein Anrath 1899, TV Schiefbahn 1899 und der Willicher Turnverein 1892.

Weitere Infos gibt es bei Bedarf bei Werner Fleischmann (0 21 54 -87 538, E-Mail an kidsinaction@ssv-willich.de oder im Internet unter www.ssv-willich.de.