Kindergarten Alperhof hat eine neue Nestschaukel

Nestschaukel Kindergarten Alperhof

Die integrative Kindertagesstätte Alperhof in Alt-Willich hat eine neue Nestschaukel bekommen. Sie wird von Kindern mit und ohne Förderbedarf genutzt. „ Die Schaukel ist das einzige Spielgerät im Außenbereich, das im Sommer und Winter durchgängig von den Kindern genutzt werden kann. Sie ist wichtig für einen integrativen Kindergarten, weil hier alle im Kontakt sind: Kinder mit Förderbedarf und motorischen Problemen können in der Nestschaukel liegen und die Kinder lernen, gemeinsam zu spielen und Rücksicht zu nehmen, das soziale Verhalten wird unterstützt und Kommunikation findet statt“, sagt Sylke Küppenbender, Leiterin der Kindertagesstätte.

„Die alte Nestschaukel war kaputt und wir haben uns im Stadtrat dafür eingesetzt, dass sie erneuert wird. Die Inklusion von Kindern mit Behinderungen muss man ernst nehmen und sie ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe – auch in der Stadt Willich“, sagt Barbara Jäschke, CDU-Ratsmitglied aus Alt-Willich.

Die Kita Alperhof fördert seit vielen Jahren die Integration von Kindern mit Behinderungen und ist damit ein Vorreiter der Inklusion in der Stadt Willich.