Der Kinderschutzbund Ortsverband Willich e.V. möchte zum kommenden Schuljahr einen neuen Kurs „Fit in der Schule“ anbieten. Der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule ist eine besondere Zeit. Ein entspannter Schulstart kann der Grundstein für eine erfolgreiche Schullaufbahn legen. „Fit in der Schule“ möchte den Schuleintritt für die Schulneulinge erleichtern, damit diese gut vorbereitet in den neuen Lebensabschnitt starten können.

Ziel dieses Kurses ist es, die notwendigen, grundlegenden Fähigkeiten und Fertigkeiten, die für das Lesen, Schreiben und Rechnen lernen wichtig sind, zu erwerben. So sollte die erste Zeit in der Schule möglichst sanft und stressarm für die Kinder verläuft, so Vertreter des Kinderschutzbund.

Zum geplanten Kurzinhalt gehören die Erweiterung der Merkfähigkeit, verschiedene Konzentrationsübungen, Erweiterung der Sprachkompetenz und die Förderung des freien Sprechens. Aber auch eine Verbesserung der Feinmotorik, Erlernen erster Buchstaben und Zahlen, Bildung der sozialen Kompetenten im Umgang mit Mitschülern sowie der Aufbau eines sicheren Umgangs mit Mengen und Zahlen werden thematisiert.

Der Kurs eignet sich für Kinder, die gerade in die Schule gekommen sind, sowie für Kinder, die demnächst eingeschult werden. Sindy Maria Krahé, Dozentin für Lerntherapie, möchte am 02.09.2021 mit einer Gruppe von 5 Kindern nachmittags von 15.00 – 16.30 Uhr mit dem Kurs „Fit in der Schule“ beginnen. Die Kursgebühr von 50 Euro beinhaltet 2 Elternabende und 6 Trainingseinheiten á 90 Minuten. Sollten wegen der Ferien nur 5 Einheiten möglich sein, wird eine entsprechende Kostenreduzierung vorgenommen. Bitte melden Sie sich unter info@kinderschutzbund-willich.de oder Telefon 02156-4979708 an.