Home Aktuelles Kleines Jubiläum: Förderverein der Kita Alperhof feiert 5-jähriges Bestehen

Kleines Jubiläum: Förderverein der Kita Alperhof feiert 5-jähriges Bestehen

von Willich erleben

Mit einem Förderverein wird der Kindergarten-Alltag abwechslungsreicher, bunter und vielfältiger. Nun gibt es den Förderverein der städtischen KiTa Alperhof Willich e.V. bereits seit fünf Jahren. „Kaum zu glauben, dass unser gemeinsames Baby nun schon fünf Jahre alt sein soll“, erinnern sich die beiden Vorstandsmitglieder Isolde Spohr-Purnhagen (1. Vorsitzende) und Nicole Jammers (Beisitzerin), die seit dem ersten Tag dabei sind.

Bereits im ersten Jahr wurde im Kindergarten ein Adventsstand betrieben, an dem Selbstgebasteltes, -Genähtes und -Gebackenes angeboten wurde. Diese zweiwöchige Aktion zu den Hol- und Bringzeiten der Kinder kam so gut an, dass schnell klar wurde: „Das wiederholen wir, das wird zur Tradition!“, erinnert sich Isolde Spohr-Purnhagen.

Die letzten beiden Jahre machten eine solche Aktion in der Form leider nicht möglich, keine Treffen, keine Eltern-Bastel-Abende, sogar die Mitgliederversammlungen mussten digital stattfinden. Und trotzdem wurde mit der Tradition nicht gebrochen: „Wir bieten selbst-gebundene Advents- und Türkränze an und verkaufen sie draußen auf Vorbestellung.“, schlug Linda Hausmanns 2020 als frisch-gewählte Schatzmeisterin vor. Gesagt, getan!

Auch wenn die Pandemie-Zeit für alle eine große Herausforderung war, konnte aus dem Erlös der Adventsaktionen und dank großzügiger Spenden durch Mitglieder und Sponsoren viel erreicht und angeschafft werden.

So wurden für den Außenbereich u.a. Rädchen und Roller, sogar ein großes Kletterzelt angeschafft. Für den Innenbereich investierte man z.B. in Galerieleisten für wechselnde Ausstellungen der bunten Kinder- Kunstwerke, in ein Lümmelsofa zum gemütlichen Vorlesen und in diverse Spiel-, Turn- und Bastelmaterialien. Einen Einblick in die bisherige Arbeit des Fördervereins bietet die Homepage www.kitaalperhof.de.

Ohne das Engagement und den wertvollen Beitrag der rund 40 Mitglieder wäre all das nicht möglich gewesen. „Spätestens im Sommer hoffen wir aber auf viele Neumitglieder, da uns mit dem Ausscheiden der älteren Kinder aus dem Kindergarten leider wieder welche verlassen werden.“, weiß Timo Bopp (stellv. Vorsitzender).

Für dieses Kindergartenjahr sind noch Osterpräsente für die Gruppen geplant und der Besuch eines Kinderlieder-Mitmach-Theaters. Denn den Kindern und Erziehern eine Freude zu machen sei Ziel und Zweck des Vereins, erläutert Gabi Schaadt (Schriftführerin).

Weitere interessante Artikel

Copyright 2013 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten | Powered by socialmedia erleben
X
X