Zebrastreifen Antrag

Am Montag (04.10.) fuhr ein 72-jähriger Pkw-Fahrer aus Schiefbahn gegen 13.00 Uhr auf der Straße Königsheide in Richtung Kreuzung Tupsheide. Vor dem dortigen Zebrastreifen hielt er zunächst an.

Als er wieder losfuhr, achtete er nicht auf einen von rechts kommenden 89-jährigen Radfahrer aus Schiefbahn, der den Zebrastreifen fahrenderweise nutzte. Bei der Kollision wurde der 89-Jährige leicht verletzt.