Foto: privat

Ihr Schützenfest konnten sie am vergangenen Wochenende nicht feiern – aber einen wichtigen Termin wollten die Schützen der St. Johannes Schützengesellschaft 1662 Clörath-Vennheide e.V. nicht vernachlässigen: Um die Tradition aufrecht zu erhalten hat das Clörather Königshaus um Schützenkönig Michel Paschen mit einer Abordnung des Vorstandes am Samstag (5. Juni) Kranzniederlegung durchgeführt.

Im Gedenken an die Verstorbenen wird traditionell ein Blumenkranz am Missionskreuz in Clörath niedergelegt. Das Missionskreuz wurde 1904 auf Initiative der St. Johannes Schützen errichtet.Ebenfalls nahm am Samstagabend eine Fahnenabordnung der Gesellschaft am Gottesdienst in der St. Johannes Kirche in Anrath teil.

Die St. Johannes Schützen hoffen, dass das Schützenfest nächstes Jahr im gewohnten Rahmen stattfinden kann und wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern viel Gesundheit.