Der KreisSportBund (KSB) Viersen und seine Sportjugend haben eine Vereins-Challenge ins Leben gerufen: Während des Aktionszeitraums vom 12. Februar bis 7. März 2021 sind die Mitgliedsvereine eingeladen, so viele Kilometer wie möglich zurückzulegen. Die Gewinnervereine können einen Geldpreis für ihre Vereinskasse gewinnen.

„Die Pandemie ist eine schwierige Zeit für Sportvereine,“ sagt Jutta Bouscheljong vom KSB. „Wir möchten gerne einen kleinen Anreiz zur Bewegung geben und vor allem den Zusammenhalt der Vereinsmitglieder stärken. Die Aktion richtet sich deshalb an alle Altersstufen und Vereinssparten.“

Die Kilometer können auf verschiedene Arten zurückgelegt werden, sei es Laufen, Wandern, Inline Skaten, Radfahren oder Nordic Walking. Alle Sportarten sind zulässig, bei denen eine Kilometerauswertung möglich ist. Gesammelt werden die Kilometer über die kostenlose Teamfit-App. Jeder Verein legt dort ein Team für seine Mitglieder an. Die Vereine können außerdem manuelle Aktivitäten eintragen, falls Vereinsmitglieder keinen Zugriff auf die App haben.

Weitere Informationen zur Aktion gibt es unter www.ksb-viersen.de