Kricker-Studienstiftung: Antragsfrist endet Ende Januar

gottfried-kricker

2017 konnten 29 Jugendliche mit einem Stipendium von je 300 Euro durch die Dr.-Gottfried- und Sophie-Kricker-Studienstiftung unterstützt werden – und auch 2018 wird wieder gefördert: Der verstorbene Ehrenbürger der ehemaligen Gemeinde Anrath, Bibliotheksrat Dr. Gottfried Kricker, und seine Ehefrau Sophie (geborene Jaspers) haben durch letztwillige Verfügung bestimmt, ihr Vermögen zur Errichtung einer Studienstiftung zu verwenden.

Anträge auf eine Förderung aus der Stiftung für das Schuljahr 2017/2018 sowie für das Wintersemester 2017/2018 und das Sommersemester 2018 sind bei Annemarie Poos-Zurheide vom Geschäftsbereich Zentrale Finanzen der Stadt Willich zuständig (Vorwerk Schloss Neersen, Telefon 0 21 56 – 949 170, E-MailAnnemarie.Poos-Zurheide@stadt-willich.de) zu bekommen Eine Antragseinreichung muss bis zum 31. Januar erfolgen.