Home Aktuelles Leckerlis, Graffiti und Kochen: Osterprogramm des Jugendzentrums „Hülse“ steht

Leckerlis, Graffiti und Kochen: Osterprogramm des Jugendzentrums „Hülse“ steht

von Willich erleben

„Spaß haben! Freunde treffen! Keine Langeweile!“ steht ebenso vielversprechend wie programmatisch über dem Osterprogramm des Jugendzentrums „Hülse“ an der Schiefbahner Straße in Willich.

Für Jugendliche mit Hund sind diesmal gleich zwei Angebote im Programm:  Am 7. April kann man ab 16.00 Uhr Hundeleckerlis backen, anschließend steht am 8. April ab 16.00 Uhr professionelles Hundetraining an. „Hier gibt’s Tipps und Tricks vom Hundeprofi,“ so Hülse-Teamleiter Andreas Baumert.

In der ersten Osterferienwoche wird am 12. und 13. April jeweils ab 14.00 Uhr wieder ein – zuletzt enorm gefragter und erfolgreicher – Graffiti-Workshop vom Mönchengladbacher Künstler Johannes Veit angeboten, in der zweiten Ferienwoche ein Koch-Event „Kochen mit dem Profi“: Am 20. und 21. April, auch hier jeweils ab 14.00 Uhr.

Bei allen Angeboten gibt’s eine Teilnehmer-Begrenzung, eine Anmeldung vorab ist erforderlich. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre, und natürlich, so Baumert, ist das Jugendzentrum „Hülse“ in den Ferien weiter unabhängig von den speziellen Angeboten geöffnet. Nähere Infos zu den Angeboten findet man unter www.jfz-huelse.de/news.

Weitere interessante Artikel

Copyright 2013 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten | Powered by socialmedia erleben
X
X