Liegend-Rad übersehen: Fahrradfahrer schwer verletzt

Willich Krankenwagen Unfall

Am 22. Juni kam es gegen 21:00 auf der Hauptstraße in Willich-Neersen zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Liegend-Rads schwer verletzt wurde. Der 74-jährige Willicher war auf seinem Liegend-Rad in Richtung Krefeld unterwegs. In Höhe der Tankstelle „Total“ wurde er von dem Pkw eines 48-jährigen Kielers, der von dem Tankstellengelände fuhr, übersehen. Bei der Kollision zog sich der Fahrradfahrer schwere Verletzungen zu. Er wurde ins Krankenhaus Viersen verbracht.