Löschzug Willich würde zu einem Wohnungsbrand alarmiert

Wohnungsbrand Löschzug Willich

Der Löschzug Willich wurde am gestrigen Tag, den 21.01.2017 um 15:39 Uhr zu einem Wohnungsbrand alarmiert. An der Rückseite eines Wohnhauses brannte eine Garage. Das Feuer hatte bei Eintreffen des Löschzuges bereits auf einen überdachten Durchgang übergegriffen. Eine starke Rauchentwicklung zog in die Richtung eines Wohnhauses. Zusätzlich wurde der Löschzug Anrath zur Einsatzstelle hinzugezogen.

2 Trupps unter schwerem Atemschutz konnten das Feuer in der Garage nach öffnen der Tore löschen. Das Objekt wurde stromlos geschaltet und mittels Wärmebildkamera revidiert. Es kam dabei zu keinem Personenschaden. Nach gut 2 1/2 Stunden war auch dieser Einsatz des Löschzuges Willich abgearbeitet.