Lukas_Maaßen_2018

Die SPD in Willich hat am 11. Juni zur ersten digitalen Mitgliederversammlung eingeladen. Im Anschluss daran hatten alle Mitglieder die Möglichkeit, per Brief den neuen Vorstand zu wählen.

Am 25. Juni wurden die 72 abgegebenen Stimmen ausgezählt und das Ergebnis bekanntgegeben. Lukas Maaßen wurde in seiner Position als Vorsitzender mit 87,5 Prozent bestätigt, auch sein Stellvertreter Andreas Winkler wurde wiedergewählt. Als Geschäftsführer und Schatzmeister standen Johannes Hafermann und Christian Gosselk zur Wiederwahl und wurden ebenfalls in ihrem jeweiligen Amt bestätigt. Komplettiert wird der neu- und wiedergewählte Vorstand von fünf Beisitzern: Wolfgang Pape und Hendrik Pempelfort wurden wiedergewählt. Ulrich Scheil, Klaus Olaf Platz und Eleonore Wittkop freuen sich auf Ihre neue Aufgabe im Vorstand der Willicher Sozialdemokraten.

„Wir freuen uns sehr über die hohe Beteiligung an der Briefwahl. Es zeigt, dass wir mit diesem Verfahren viele Mitglieder erreicht haben. Jetzt steht die Bundestagswahl vor der Tür und mit dem neuen Team sind wir gut aufgestellt, um unseren Bundestagskandidaten Udo Schiefner bestmöglich zu unterstützen“, so Lukas Maaßen.