Foto: ASV Willich
PR-ANZEIGE

Es ist das sechste Märzenfest, das der ASV Willich veranstaltet: Vom 20. bis 22. März wird im Stahlwerk Becker wieder gefeiert – erst trendig, dann zünftig.

Oktoberfest-Stimmung

Nach der Auftakt-Party am Freitagabend mit DJane und Pop-Musik steht der Samstag wieder im Zeichen der bayrischen und österreichischen Tradition: Der ASV lädt am Samstagabend zum Märzenfest ein. Für die Musik ist wieder eine der bekanntesten Oktoberfest-Bands und „Wiesn-Botschafterin“ – die „Münchner Zwietracht“ – zuständig. Seit mehr als 20 Jahren verbreiten die Musiker von München aus der einzigartigen Stimmung des Oktoberfestes und verbinden diese mit ihrem eigenen Stil. Im Repertoire sind die klassischen „Wiesn-Hits“, aber auch eigene Interpretationen weltbekannter Hits.

Im vergangenen Jahr schafften die Musiker in einem Stück nahtlos den Schwenk von Bon Jovi zu bayrischen Klängen und zurück – das Ergebnis war ein begeistertes Publikum. Wolfgang Köbele am Bass, Trompeter Heinz Fuhrmann, Andi Häckel am Keyboard und Akkordeon, Gitarrist Robert Haslinger, Mark Fugmann am Schlagzeug und Gerry Grass, zuständig für Gesang, Gitarre und Trompete, stehen für Power, Party, Unterhaltung und jede Menge gute Laune. Tourneen durch die USA, Mexiko, Brasilien, Korea und Anfragen aus der ganzen Welt untermauern ihren einzigartigen Status als Wiesn-Band Nr.1. So spielte die Münchner Zwietracht im Sommer 2014 vor 6.000 geladenen Gästen im bekannten „The Venetian Resort-Hotel“ in Las Vegas auf.

Bier, Brezeln und mehr…

Zum Märzenfest gehört natürlich das passende Märzen-Bier. Kooperationspartner des ASV ist die Auer-Bräu aus Rosenheim. Auch in diesem Jahr unterstützt die Brocker Logistik den ASV und transportiert etliche Hektoliter Märzen-Bier kostenlos aus Süddeutschland an den Niederrhein. „Das Bier ist besonders süffig und mal eine Abwechslung im Vergleich zu den bei uns üblichen Biersorten“, freut sich ASV-Präsident Joachim Kothen.

Zeltwirt Peter Barrawasser und Kooperationspartner Borger-Catering versorgen die Gäste mit allem, was für einen zünftigen Abend benötigt wird. Neu in diesem Jahr: Die Besucher brauchen nicht mehr Vorbestellungen für die Märzen-Platten abgeben, sondern sie können aus einem reichhaltigen Buffet im Zelt wählen. „Für den kleinen Hunger gibt es etwa eine frische Brezel mit Obazda und Radieserln oder dazu Leberkäs in der Semmel. Eine kalte Märzenplatte ist dagegen eine gute Grundlage für den ganzen Abend – mit Mini-Fleischpflanzer, Leberkäse, Bierbeißer, Hähnchenschnitzel und vielem mehr“, so Kothen. Zum Nachtisch gibt es Wiener Kaiserschmarrn mit Rosinen, Mandeln, Apfelkompott oder Vanille-Sauce.

Die Preise sind moderat – sie bewegen sich von 2,50 Euro bis zu 9,50 Euro für eine Märzen- oder eine gemischte Käseplatte.

Familiensonntag am 22. März

Auch in diesem Jahr wird es das Festzelt am Sonntag wieder zum Familienzelt für alle Willicher. Nach der ASV-Generalversammlung am Sonntagvormittag beginnt ein gemütlicher Frühschoppen im Zelt.

Auf der großen beheizte Zeltfläche findet wieder ein Kinder-Trödelmarkt, der auch bereits seit Wochen ausgebucht ist. Dazu gibt es ein Bühnenprogramm, in das sich verschiedene Vereine und Firmen einbringen“, beschreibt ASV Organisator Siggi Gaubitz.

Der ASV und der Zeltwirt werden nummerierte Tische aufstellen, Anmeldungen für den Kindertrödelmarkt sind unbedingt erforderlich. Der Aufbau für den Kindertrödelmarkt ist ab 13.00 Uhr möglich.

Die Teilnahmegebühr von 5 Euro wird wieder dem „Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld“ zur Verfügung gestellt. „In diesem Verein engagieren sich viele Willicher, die zum Teil auch selber ein Kind durch die Krankheit verloren haben. Daher möchten wir deren Arbeit für andere betroffene Eltern gerne unterstützen“, so Gaubitz.

Kinderprogramm

Auch die Kinder können sich im Zelt gut beschäftigen: Um 14.00 Uhr findet wieder eine Zauber-Show mit Tobi Twist statt, der danach Luftballons zu Blumen, Tieren und anderen Formen bastelt.

Heidi Haasen „zaubert“ aus den Menschengesichtern der kleinen Besucher Feen-, Tiger- oder Blumengesichter. Außerdem können sie nette Kleinigkeiten für Ostern basteln.

Am Bühnenprogramm beteiligen sich in diesem Jahr die Tanzformation „Blue Diamonds“ des TV Schiefbahn, außerdem die Ballett-Kinder des Fitness- und Gesundheitsstudios Halle 22 und die Tanzgruppen aus Tommy’s Tanzstudio.