Marktplatz: Kinder erobern den Platz auf gesponserten Bobbycars

Bobbycar-Aktion-Marktplatz
Foto: Stadt Willich

So viel Bobby Car war selten – und die zweijährige „Testfahrerin“ Leah machte vor lauter Staunen noch größere Augen, als sie ohnehin schon hat: 56 Rutschautos für Kinder standen jetzt sauber aufgereiht auf dem neu gestalteten Willicher Marktplatz – und das natürlich nicht zufällig.

Sie sind erfreuliche Folge einer gemeinschaftlichen Aktion des ansässigen Gewerbes, des Werberings Willich und der Stadt Willich mit dem Stadtmanagement.

Christel Holter vom Stadtmanagement: „Gemeinsames Anliegen ist es, positiv nach vorne zu schauen und das Potential des neuen, autofreien Marktes zu nutzen. Der Platz wird ‚symbolisch‘ im Rahmen der offiziellen Einweihung am 25. Mai gegen 12 Uhr eben auch an die Kinder übergeben.“ Alle Kinder sind dann also herzlich eingeladen, die 56 Rutschautos „einzufahren“.

Es gibt für alle kleinen Fahrer auch noch eine Kugel Eis, und um 13.15 Uhr führt das Puppentheater „Püppies & Rabauken“ im Rahmen von Kunst im Kern das Stück „Das Geburtstagskrokodil“ im Kinderladen Glückskinder Kreuzstraße 30 auf – natürlich ohne Eintritt. Der Clou: Künftig können die Rutschautos dann bei den beteiligten Unternehmen ausgeliehen werden.

Auch der Kaiserplatz ist einbezogen, da sich Geschäfte der Peterstraße beteiligen. Und aufgrund der Vielzahl der Unterstützer, die diese Aktion gefunden hat, werden einige Sponsoren Kindertageseinrichtungen „ihre“ Rutschautos zur Verfügung stellen.

Die freundlichen Sponsoren: Sparkasse Krefeld, Halle 22, Willicher Nachrichten,  Extra Tipp, Miederwaren Fröhlich, Volksbank Mönchengladbach eG, Werbering Willich, Heimgenuss Decoration & Lifestyle, Patricia Schmitz Fotografie, Erren Schreib- und Spielwaren, Bäckerei Greis, Optic Jansen, Haarcult, Willicher Eishimmel, Apollo Optik und die Stadt Willich.