Noten Willicher Singkreis

Hubert Callens, 1. Vorsitzender des MGV Cäcilia stand im Mittelpunkt des Cäcilienfestes des Schiefbahner Männergesangvereins Cäcilia. Anni Gielen, Präsidiumsmitglied im Chorverband linker Niederrhein ehrte ihn für 40-jährige Mitgliedschaft und dankte für das langjährige Engagement. Der 2. Vorsitzende Dieter Alberg gratulierte für den Verein und hob die Übernahme vielfältiger Aufgaben durch den Vorsitzenden hervor.

Der Chor – verstärkt durch Sänger des befreundeten MC Lank-Latum 1860/62 e.V. – gestaltete das fröhliche Fest mit Gesang unter der Leitung von Frank Scholzen.

Zu dem gelungenen Fest konnte Dieter Alberg, der die Moderation des Abends übernommen hatte, auch wieder viele Gäste begrüßen: Aus der Politik waren u.a. MdB Udo Schiefner, Bürgermeister Josef Heyes, der stv. Bürgermeister Dietmar Winkels und Kulturausschussvorsitzender Franz Auling gekommen. Ehrenchorleiter Peter Meyer und Renate Tippmann waren ebenso anwesend wie die Schützenkönigshäuser aus Schiefbahn und Niederheide.

Alle Anwesenden erfreuten sich am stimmungsvollen Gesang des Chores und ließen sich von der Tanzband Die Nightbirds unterhalten. Eine kleine Tombola trug zur Finanzierung des Festes und zum Vergnügen der Gäste bei.

Im nächsten Jahr wird der Männergesangverein Cäcilia 1845 Schiefbahn e.V. sein 175-jähriges Jubiläum begehen. Auf das am 25. April 2020 stattfindende Konzert wurde schon beim Cäcilienfest hingewiesen.

Wer bei diesem Konzert und den Veranstaltungen im Jubiläumsjahr mitwirken möchte, ist als neuer Sänger oder Gast herzlich willkommen.

Der Chor probt Freitags um 20:00 Uhr im Vereinsheim be dem Bur (Hoster) in Schiefbahn, Hubertusstraße 45.