Mitten im Dorf – Trickdieb bestiehlt Seniorin

Polizei-Auto-Einsatz-Unfall

Ein Mann gab vor, einer 80-jährigen Willicherin, die mit einem Rollator unterwegs war, helfen zu wollen. Diese Hilfestellung nutzte der Mann, um der Seniorin ihre Geldbörse zu stehlen. Die Willicherin war am Freitag (30.11.) um 10:40 Uhr auf der Peterstraße unterwegs und wollte ein Gardinengeschäft betreten.

Hier bot sich der „hilfsbereite“ Passant an, der alten Dame den Rollator ins Geschäft zu heben. Die Seniorin trug ihre Geldbörse in einer Tasche, die sie vor dem Bauch hängen hatte. Beim Hochtragen der Gehhilfe verdeckte der Mann den Blick auf die Tasche mit seiner Jacke und stahl so unbemerkt die Geldbörse mit einigen zig Euro Bargeld und persönlichen Papieren.

Er wird wie folgt beschrieben: Er war etwa 160 cm groß und von normaler Statur. Er hatte kurze dunkle Haare und einen Vollbart. Er trug einen blauen Pullover. Eine schwarze Jacke hatte er über dem rechten Arm hängen. Er sprach Deutsch mit ausländischem Akzent.

Hinweise von Personen, die die Situation oder den Mann beobachtet haben, nimmt die Kripo unter der Rufnummer 02162/377-0 gerne entgegen.