Symbolbild Polizei

Am Samstag (29.05.) gegen 23.25 Uhr ist ein 23-jähriger Deutsch-Russe aus Willich mit einem Motorrad ohne Helm in Wekeln auf der Straße Bonnenring gefahren. Er fuhr durch den Kreisverkehr Bonnenring/Hülsdonkstraße. Beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr gegen eine Hauswand. Dabei verletzte sich der Willicher schwer.

Noch vor dem Eintreffen der Polizei schoben zwei junge Männer das Unfallfahrzeug von der Unfallstelle weg. An der Hauswand entstand ein leichter Sachschaden. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den 23-jährigen, der nicht im Besitz eines Führerscheins war, in ein Krefelder Krankenhaus.

Zum Überprüfen der Fahrtauglichkeit wurde ihm dort eine Blutprobe entnommen. Die Ermittler des Verkehrskommissariats suchen nun Zeugen des Unfallgeschehens. Wer kann möglicherweise Angaben zu jungen Männern machen, die zum besagten Zeitraum ein Motorrad weggeschoben haben? Hinweise werden unter der Rufnummer 02162 377-0 entgegen genommen.