Motte Schloss Neersen: Jazzkonzert des Itamar Borochov-Quartetts

Aviram-Valdman-Jazz

Am Wochenende noch nichts geplant? Es sind noch Tickets zu haben für das Jazzkonzert des Itamar Borochov-Quartetts am kommenden Samstag, 23. März um 20.00 Uhr in der Motte des Schlosses Neersen.

Als Spross einer musikalischen Familie und aufgewachsen in der jüdisch, christlich sowie muslimisch geprägten Stadt Jaffa hat der israelische Trompeter Itamar Borochov nie einen Hehl aus der Vielfältigkeit seiner Einflüsse gemacht. Edith Piaf, Weather Report, Nusrat Fateh Ali Khan und Prince haben den Grundstein für seine musikalische Offenheit gelegt.

Nach dem Album „Boomerang“ aus dem Jahr 2016, das Kritiker/innen weltweit begeisterte, zeigt Itamar Borochov auch auf seinem neuen Album „Blue Nights“, dass er ein erfahrenes Händchen als Arrangeur und Melodienschreiber hat.

Karten gibt´s für 15 Euro beim Kulturteam, Hauptstraße 6 in Neersen (0 21 54 / 949 132).