Mutmaßlicher Rauschgiftschmuggler flüchtig

Polizei Auto Sicherheit

Mit einem größeren Polizeiaufgebot, dem Polizeihubschrauber sowie einem Personenspürhund fahndet die Polizei bis zur Stunde ergebnislos nach einem flüchtigen 24-jährigen Mann aus den Niederlanden.

Die Autobahnpolizei Düsseldorf hatte ein aus den Niederlanden einreisendes Fahrzeug auf der A 52 in Fahrtrichtung Düsseldorf auf dem Rastplatz Cloerbruch gestoppt. Der 24-jährige Fahrer, der bereits seine Ausweispapiere ausgehändigt hatte, entzog sich der weiteren Kontrolle durch Flucht. Den Grund für sein Verhalten fanden die Einsatzkräfte im Fahrzeug: etwa 2 kg Marihuana.

Die Kripo bittet Passanten und Autofahrer, die am Dienstag, ab 11:10 Uhr, im Umkreis der Raststätte einen verdächtigen jungen Mann beobachtet haben, um Hinweise unter der Rufnummer 02162/377-0. Der Flüchtige wird wie folgt beschrieben: etwa 165 cm groß, dunkelhaarig, moderne „kaputte“ Jeanshose, schwarz-weißes Oberteil. Die Ermittlungen dauern an.