Home Sport Nach 2 Jahren Pause: Erfolgreicher Saisonstart der Karateka Willich

Nach 2 Jahren Pause: Erfolgreicher Saisonstart der Karateka Willich

von Willich erleben

Nach 2 Jahren Pause konnten die Karateka des Karate Dojo Zanshin aus Willich endlich wieder erfolgreich ins Wettkampfgeschehen eingreifen. Sieben Kinder und Erwachsene traten am 2.4.2022 bei der Westdeutschen Karate Meisterschaft in Troisdorf in den Disziplinen Kumite (Zweikampf), Kumite Team, Kata (Form) und Kata Team an.

Das Dojo konnte dieses Jahr vier Pokale nach Willich holen. Bei den Kindern konnten Marlene B. (10 Jahre), Kerrin H. (13 Jahre) und Mia W. (11 Jahre) in der Disziplin Kumite jeweils einen guten 3. Platz erreichen. Maike M. (23) konnte bei den Erwachsenen im Team Kumite sogar den 2. Platz erreichen. Das Kata Team um Simon B. (11), Mia W. (11) und Marlene R. (12) hat nur knapp und unglücklich den Sprung auf das Siegerpodest verpasst. Alle Teilnehmer und mitgereisten Anhänger hatten viel Spass in Troisdorf und freuen sich auf eine Rückkehr des regulären Wettkampfbetriebs. Dirk Müller, Cheftrainer und Leiter des Dojos in Willich: “Die Corona-Pausen der letzten Jahre haben das effektive Wettkampftraining sehr erschwert. Wir freuen uns auf eine bessere neue Saison und hoffen, dass wir schnell wieder auf den Trainingsstand vor der Coronakrise kommen!”

Karate ist ein Breitensport und kann von jungen Jahren bis ins höhere Alter erlernt und gemeistert werden. Wer Lust an Kampfsport hat, kann Kraft, Koordination, Konzentration und Selbstvertrauen trainieren und gleichzeitig eine effektive Selbstverteidigung erlernen.

Interessenten sind jederzeit gerne beim Training willkommen. Trainingszeiten: Kinder (6-13 Jahre): Mo, Fr 18:00-19:00, Turnhalle Plutoweg, Wekeln; Erwachsene (ab 14) Mo, Fr 20.00 – 21.30 Uhr, Turnhalle Plutoweg, Wekeln. Senioren (50+), Do 20.00-21.30 Uhr, Turnhalle Willicher Heide.

Weitere interessante Artikel

Copyright 2013 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten | Powered by socialmedia erleben
X
X