Foto: Polizei

In der Nacht zum heutigen Dienstag (21.07.), gegen 00.40 Uhr, fuhr ein 53 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Neersen auf der Hauptstraße aus Richtung Mönchengladbach in Richtung Neersen. Aus noch ungeklärter Ursache kam der 53-jährige am Ende einer Linkskurve zunächst nach rechts von der Straße ab und prallte dann gegen einen Baum auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Durch die Wucht der Kollision wurde der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Zeugen, die den Unfall hörten, informierten umgehend die Rettungskräfte und versuchten, den 53-Jährigen aus dem Auto zu befreien.

Feuerwehrkräfte retteten den Fahrer schließlich aus dem Fahrzeug. Der Neersener wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.