Einbruch Polizei Zeugen gesucht

„Schieben Sie Einbrechern einen Riegel vor- sicher ist sicherer!“ Diesen Slogan hat der Bewohner eines Einfamilienhauses auf der Kirchhofstraße beherzt und hat damit die Einbrecher draußen stehen lassen. Er wird nun nicht mit dem Gefühl leben müssen, dass Kriminelle in seinen Privatbereich eingedrungen sind und muss auch nicht über den Verlust der meist unwiederbringlichen Erinnerungsschmuckstücke trauern.

Bei seiner Heimkehr am Dienstag, um 20:55 Uhr, bemerkte der Bewohner, dass Unbekannte versucht hatten, die Terrassentür aufzuhebeln. Die Einbrecher hatten sich vermutlich vom Brockelsweg aus dem Gartengrundstück genähert und hier ein Gartentor aufgebrochen. Trotz massiver Hebelversuche scheiterten sie beim Versuch, die Terrassentür aufzuhebeln. Dies lag zum einen daran, dass die Terrassentür von innen mit zusätzlich angebrachten Verriegelungen gesichert war. Zum anderen gab es eine Türsicherung, die im Falle der unbefugten Öffnung einen akustischen Signalton auslöst. Die Alarmanlage schickte aufgrund der Hebelversuche zudem einen Alarm an das Handy des Bewohners. Alleine hier machte der ansonsten vorbildlich geschützte Bewohner einen kleinen Fehler: Er wollte die Polizei nicht umsonst behelligen, falls es sich um einen Fehlalarm gehandelt hätte, und fuhr zunächst selber nach Hause, um Nachschau zu halten.

Hier macht die Polizei noch einmal deutlich: Bitte rufen Sie uns sofort über 110 an, wenn Ihre Alarmanlage Sie über einen möglichen Einbruch informiert. Sie behelligen uns nicht, Sie helfen uns mit Ihrem Notruf! Wir prüfen gerne selber vor Ort, ob es sich um einen Fehlalarm gehandelt hat.

Weder der Anruf noch der Polizeieinsatz kosten Sie etwas. Das Land Nordrhein-Westfalen hat im Sommer 2016 die bisher für Fehlalarme fällige Verwaltungsgebühr abgeschafft!

Der vorliegende Fall macht deutlich, wie effektiv Einbruchsicherungen sind, die teilweise schon mit preisgünstigen Lösungen ein sehr großes Stück Sicherheit bieten. Schützen Sie sich vor Einbrechern und schieben Sie Ihnen einen Riegel vor!