Schützenfest Neersen_Koenigshaus 2016

Die Freude in der St. Sebastianus Bruderschaft 1802 Neersen war groß, als im Februar im Wahlefeld-Saal der neue „große König“ der Bruderschaft gekrönt werden konnte: Jürgen Leipertz hatte die „königsfreie“ Zeit in der Bruder – schaft beendet, als er im Juli 2015 zum Ende des Schützenfestes mit dem 74. Schuss den Vogel von der Stange holte. Mit seiner Frau Sabine führt er das Neersener Schützenregiment vom 01. bis 04. Juli durch das Fest mit Paraden, Bällen und einigen spezifisch Neersener Bräuchen.

Begleitet wird das Königspaar von den Ministerpaaren Bernd und Claire Gerring, Rolf und Andrea Thelen und dem Königsoffizierpaar Ralf und Gabi Scheuffgen. Alle drei stammen aus der Stabs-Abteilung. Das Königshaus freut sich auf die Umzüge durch das mit Blumen und Fahnen geschmückte Neer – sen, meint der König: „Wir hoffen auf eine rege Beteiligung aller Schützen einschließlich unserer vielen Kinder- und Jugendgruppen sowie auf die Teilnahme befreundeter Bruderschaften und Vereine aus Willich und der Umgebung.“ Nach den Paraden und Umzügen lädt das Königshaus alle Schützen und die Neersener Bürger zum gemeinsamen, fröhlichen Feiern in das Festzelt neben dem Wahlefeld-Saal ein, „unser besonderes Anliegen ist es, den Zusammenhalt aller Schützen und Neersener Bürger zu fördern. Wir möchten eine familiäre und harmonische Stimmung in Geselligkeit und ungetrübter Freude für alle Besucher“, so König Jürgen. Außerdem freue sich das Königs – haus auf die weiteren Termine und Besuche bei den anderen Schützenfesten in der Stadt Willich, „um gemeinsam mit den anderen Königshäusern Frohsinn und Lebensfreude erleben und neue Freundschaften knüpfen zu können.“

Zugwege und Zugzeiten 2016

Samstag, 02. Juli 2016 (Kirmeseröffnung)

Umzug des Kinderkönigshauses mit den Jungendgruppen zur Kirmeseröffnung

  • 14:20 Uhr: Treffen bei der Kinderkönigin Hauptstraße
  • 14:30 Uhr: Abmarsch mit Musik, Kirmeseröffnung

Samstag, 02. Juli 2016 (Maisetzen)

  • Nachmittags Maien-Setzen
  • Ca. 19:30 Uhr: Parade anschließend zum Zelt

Sonntag, 03. Juli 2016

  • 08:45 Uhr: Antreten auf dem Minoritenplatz, Abmarsch und Kranzniederlegung
  • 10:00 Uhr: Messe mit Altarparade im Schlosshof, (Änderungen durch Wetterlage möglich) danach zum Zelt
  • 15:20 Uhr: Antreten Minoritenplatz
  • 15:30 Uhr: Umzug durch Neersen: Minoritenplatz, Hauptstraße, Virmondstraße, Bengdbruchstraße, Neustraße, Kirchhofstraße, Hauptstraße, Rothweg, Eichenweg
  • 16:30 Uhr: Parade, anschließend Serenade mit großem Zapfenstreich

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe 03/2016 von „Willich erleben – Das Magazin“