Neue Doggybagstation innerhalb 24 Stunden zerstört

Doggybagstation Willich

Vor zwei Wochen erklärte sich Lukas Maaßen bereit, die Patenschaft für eine Doggybagstation für den Park am Freizeitzentrum in Alt-Willich zu übernehmen. Eine Patenschaft war für die Verwaltung die Voraussetzung, um noch einen Versuch zu wagen. In der Vergangenheit wurden immer wieder Doggybagstationen im Freizeitzentrum zerstört.

Die ca. 500 Euro teure Station wurde am Montag, den 25. April aufgestellt. In der Nacht zu Dienstag wurde sie in Brand gesetzt. „Das ist sehr schade. Der Vandalismus in Willich bleibt ein Problem“, so Maaßen. Die Station wird in den nächsten Tagen wieder abgebaut. Einen weiteren Versuch wird es nicht geben.