Niederheide: Generalversammlung der Schützen

Niederheide_2019_Vorstand_Königshaus_Geehrte
Foto: St. Johannes-Bruderschaft Niederheide

Eine harmonische Generalversammlung der St. Johannes-Bruderschaft Niederheide hat jetzt im Niederheiderhof stattgefunden. Mehr als 120 stimmberechtigte Mitglieder waren der Einladung gefolgt und haben mit größtenteils sehr überzeugenden Abstimmungsergebnissen insbesondere über die Tagesordnungspunkte Neuwahlen sowie Änderung von Satzung und Geschäftsordnung entschieden.

In ihrem Amt wurden mit sehr großer Mehrheit der Vizepräsident Leo Schaps, der Geschäftsführer Andreas Kluthausen, der Schatzmeister Marcus Schreiber sowie die Beisitzer Roland Köntges, Frank Hellenbroich, Rolf Heyer und Martin Heep wiedergewählt.

Die beschlossene Änderung von Satzung und Geschäftsordnung diente dazu, die Regelwerke zu aktualisieren, so dass die St. Johannes Bruderschaft nunmehr über ein modernes Regelwerk verfügt.

Auch in diesem Jahr wurden langjährige Mitglieder im Rahmen der Generalversammlung geehrt, und zwar 11 Mitglieder für 25 Jahre und 8 Mitglieder für 40 Jahre Zugehörigkeit zur St. Johannes-Bruderschaft.