Home Aktuelles NRW-Stiftung fördert Erweiterung der Eva-Lorenz-Umweltstation

NRW-Stiftung fördert Erweiterung der Eva-Lorenz-Umweltstation

von Willich erleben
Eva Lorenz Umweltstation

Seit 20 Jahren führt die Eva-Lorenz-Umweltstation am Rande des Schlosspark Neersen Kinder, Jugendliche und Erwachsene an Natur- und Umweltthemen heran. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden und mehr Platz für Veranstaltungen zu bieten, soll die Station nun in größere Räumlichkeiten auf dem Areal der Vinhoven-Schule ziehen. Für die Ausstattung der neuen Station und Herrichtung der Außenanlagen erhält der NABU Willich von der NRW-Stiftung einen Zuschuss von bis zu 89.000 Euro. Das beschloss nun der Stiftungsvorstand unter dem Vorsitz von Eckhard Uhlenberg.

„Praktische Naturerfahrungen und -erlebnisse sind für eine erfolgreiche Naturvermittlung unerlässlich. Mit dem Umzug in die neuen Räumlichkeiten wird gewährleistet, dass künftig mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer am vielfältigen Angebot der Umweltstation teilhaben können“, betont Eckhard Uhlenberg. Um die Themen Naturschutz und Biodiversität im urbanen Raum praktisch zu vermitteln, soll auch der Außenbereich der neuen Station genutzt und ausgestaltet werden. Neben einer Aktionswiese und einem Grünen Klassenzimmer für Freiluft-Veranstaltungen soll ein Mustergarten Interessierten verschiedene Möglichkeiten und Aspekte des Arten- und Naturschutzes im Hausgarten aufzeigen.

Die Nordrhein-Westfalen-Stiftung konnte seit ihrer Gründung 1986 rund 3.500 Natur- und Kulturprojekte mit insgesamt 296 Millionen Euro fördern. Das Geld dafür erhält sie vom Land NRW aus Lotterieerträgen von Westlotto, aus Mitgliedsbeiträgen ihres Fördervereins und Spenden.

Weitere interessante Artikel

Copyright 2013 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten | Powered by socialmedia erleben
X
X