TV-Schiefbahn-Logo

Parkinson, Multiple Sklerose oder ein Schlaganfall – neurologische Erkrankungen nehmen immer mehr zu und betreffen auch schon Menschen im jüngeren Alter. Gerade bei diesen Krankheitsbildern kann gezielter Sport helfen, eine Verschlechterung des Zustandes hinaus zu zögern oder auch Krankheitsfolgen abzumildern.

Der TV Schiefbahn bietet deswegen jetzt an drei Terminen pro Woche ein jeweils einstündiges Sportangebot zu diesen Themen an. Zum Ablauf gehören Koordinationsübungen, Gleichgewichts- und Krafttraining sowie Gehirnjogging und Traumreisen. Das Trainieren in der Gruppe kann dabei helfen, sich zu motivieren und mit Spaß dabei zu sein. Die Kurse sind als „Reha-Sport“ von den Krankenkassen anerkannt. Damit kann ein Arzt eine Verordnung ausschreiben, die sein Budget nicht belastet – für die Teilnehmer ist der Kurs kostenlos.

Die Trainingszeiten: Mittwoch 13.00 bis 14.00 Uhr, Mittwoch 16.00 bis 17.00 Uhr oder Donnerstag 08.30 bis 09.30 Uhr.

Informationen gibt es bei Ulrike Bamberg, Tel. 0151-20102132, ulrike.bamberg@tv-schiefbahn.de oder in der Geschäftsstelle des TV Schiefbahn, Tel. 02154 / 70100.