Foto: privat

Große Freude bei allen Beteiligten. Die Pfadfinderstamm St. Katharina Willich sind nach langer Coronapause wieder ins Herbstlager auf die niederländische Insel Ameland gereist. Sechs Tage lang waren De Zonnebloem und De Zwaluw ihr Zuhause. Gemeinsam wurden viele Ausflüge – bei Wind und Wetter – unternommen. Spaß am Strand, Bowling, Soccer und Minigolf standen auf dem Ferienprogramm. Abgerundet wurde die Woche mit Großgruppenspielen, einer Versprechensfeier und einem großen Lagerfeuer. Außerdem wurden auch die Orte der Insel, Buren und Nes erkundet.