PKW-Fahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

polizei-unfall

Am Samstag gegen 20.13 Uhr befuhr ein 18jähriger PKW-Führer aus Mönchengladbach mit seinen drei weiteren Insassen in Willich die L 382 aus Schiefbahn kommend in Richtung Kreisverkehr. Beim Verlassen des Kreisverkehrs auf die St.-Töniser-Straße kam er nach rechts von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der 18jährige wurde durch den Aufprall leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen werden. Die anderen Insassen blieben unverletzt.