Lokalpolitik

Verbrannte Igel: SPD spendet 275 Euro

Nachdem im Juni auf dem Spielplatz an der Lauenburger Straße in Willich der Kadaver eines verkohlten Igels gefunden wurde, entschloss sich die SPD die...

Start der Digitalisierung des Stadtarchivs hat begonnen

Den Start der Digitalisierung des Willicher Stadtarchivs hat jetzt der Vorsitzende des zuständigen Sport- und Kulturausschusses, Franz Auling, selbst in Augenschein genommen. In das...

Der Feierabendmarkt muss auch nach Willich kommen

Bei sommerlichen Temperaturen war der Markt in Kempen gut besucht. Die freien Plätze zum Verzehren der leckeren Köstlichkeiten, einem Glas Wein, Kaffee oder Eis...

Die Note „Sehr gut“ für Bundestagsabgeordneten aus Neersen

Aktuell haben wir Sommerferien in NRW. Vor den Ferien gibt es aber nicht nur für Schüler Noten, sondern die Internetplattform Abgeordnetenwatch.de vergibt auch Noten für...

Maaßen (SPD): CDU prokrastiniert Alleenradweg-Beleuchtung

Die von der SPD beantragte und durch die Stadtwerke finanzierbare Beleuchtung des Alleenradweges wird sowohl von der CDU als auch von Rats- und Planungsausschussmitglied...

Senioren Union hat noch viel vor

Der alte und neue Vorsitzende der Senioren Union Willich heißt Werner Hanewinkel. Er leitet die Vereinigung der Willicher CDU nun seit zwei Jahren sehr...

Dominique Muller aus Willich nahm am 9. Jugendlandtag teil

Ein Wochenende voller neuer Erfahrungen: Vom 28. bis 30. Juni 2018 fand der 9. Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen statt. 199 Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren...

CDU will klare Antworten des Gutachters zur rettungsdienstlichen Bedarfsplanung

Die Willicher CDU-Fraktion fordert den vom Kreis Viersen beauftragten Gutachter zur rettungsdienstlichen Bedarfsplanung, Forplan Dr. Schmiedel GmbH, auf, in der Sitzung des Stadtrates am 11....

SPD: Pempelfort zieht durch Wahlkreis

Das Anrather Ratsmitglied und der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Willich Hendrik Pempelfort wird am Samstag, 07. Juli 2018 eine Wohnbereichsbegehung...

‚FÜR WILLICH‘ setzt sich weiter für Defibrillator im Stadtgebiet ein

Ratsfrau Theresa Stoll hat Ende 2017 einen Antrag gestellt, dass alle öffentlichen Gebäude mit einem Defibrillator ausgestattet werden. Jetzt ist im Haupt-und Finanzausschuss grünes...
X