Polizei ermittelt betrunken Autofahrer nach Unfallflucht

Polizei Alkohol Drogen Kontrolle
Foto: Symbolbild

Am Sonntag (24.03.), gegen 19.45 Uhr, wurden Polizeikräfte zu einem Verkehrsunfall auf der Straße ‚Im Fließ‘ in Schiefbahn gerufen. Ein Auto hatte einen parkenden Wagen stark beschädigt. Der Fahrer fuhr weiter, ohne sich um Unfall zu kümmern.

Nach einem Zeugenhinweis fanden die Einsatzkräfte auf einer angrenzenden Straße den beschädigten und geflohenen Pkw. Fahrzeugteile, die zuvor an der Unfallstelle sichergestellt wurden, passten. Weitere Ermittlungen führten die Einsatzkräfte zu dem Fahrer des Pkw.

Dabei handelt es sich um einen 43-jährigen Mann, der zurzeit in Deutschland arbeitet. Die Beamten stellten Pkw und den Führerschein des Mannes sicher. Da er 43-jährige unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.