Polizei informierte zum Schutz in Schiefbahn vor Einbrüchen

Aktion Riegel vor 4 2016 w3 (1)

Um Bürgern zu helfen, Einbrüche und Diebstähle zu verhindern hatte die Polizei am heutigen Mittwoch einen Stand auf dem Marktplatz in Schiefbahn aufgebaut. Dort beantworteten Beamte alle Fragen rund um das Thema Sicherheit und Schutz vor Einbrüchen. Von neun bis dreizehn Uhr konnte man sich beraten lassen – ein Angebot, von dem rege Gebrauch gemacht wurde.

Die Kommissare Uwe Dethlefsen, Hans-Willi Kawaters und Harald Lamers standen dabei allen Besuchern mit Antworten und Tipps zur Seite. Wer nicht die Gelegenheit hatte, sich zu informieren, wird dies in den kommenden Wochen noch auf anderen Wochenmärkten tun können: Am Donnerstag, 7. April, ist die „Abteilung Kriminalprävention“ auf dem Wochenmarkt in  Kaldenkirchen vertreten, am 19. April in Süchteln, am 20. April in Dülken und am Dienstag, 26. April, auf dem Buttermarkt in Kempen.