Provisorium fast fertig: Neuer Platz für Sonnengruppe

Container-provisorium-Kita-Huiskenstraße
Foto: Stadt Willich

Voll im Zeitplan und kurz vor der Fertigstellung: Die „Außengruppe“ des Kindergartens Huiskenstraße in Anrath an der benachbarten Lerchenfeldstraße ist bald bezugsreif.

Vorgeschichte: Wegen der großen Nachfrage an Kita-Plätzen wurde beschlossen, Kinder der Kindertageseinrichtung Huiskensstraße in einer zusätzlichen Gruppe in dem Provisorium auf der Lerchenfeldstraße unterzubringen – in den Container zieht die 5. Gruppe der Kita, und in der „Sonnengruppe“ werden 25 Kinder aufgenommen – eine Ü3-Gruppe, also Kinder zwischen drei und sechs Jahren, so Maria Jacobs, Leiterin der Huiskenstraße.

Die Kinder sind nach und nach seit Anfang Oktober bereits in der Huiskensstraße aufgenommen worden – dort rückte man für diese Zeit arg zusammen – und freut sich jetzt auf mehr Platz für alle, so Jacobs: „Die Reaktionen der Eltern und der Kinder darauf, wie wir das Problem lösen, sind dabei durchaus positiv. Die meisten sind froh, ihre Kinder trotz der großen Nachfrage untergebracht bekommen zu haben und freuen sich, dass alles so gut funktioniert hat.“

Die Fertigstellung des Containers befindet sich derzeit in den letzten Zügen, so Nadine Sommers, im Geschäftsbereich Jugend und Soziales und dort im „Betrieb Tagesbetreuung für Kinder“ tätig: Aktuell steht die Innenausarbeitung im Fokus, und „wir hoffen, dass – wenn alles weiterhin reibungslos klappt- in der nächsten Woche die Möbel rein können und die Kinder dann Mitte November von dem Haupthaus auf der Huiskensstraße in die Container umziehen können.“

Das Außengelände wird im November ebenfalls noch hergerichtet, ein Teil der Rasenfläche bekommt noch neue Spielgeräte, und außerdem werden in den nächsten Tagen zusätzlich Zäune aufgestellt.