Home Aktuelles Quartiersmanagement Schiefbahn sucht Jugendliche für Schiefbahns Zukunft

Quartiersmanagement Schiefbahn sucht Jugendliche für Schiefbahns Zukunft

von Willich erleben

Gesucht werden Schiefbahner Jugendliche, die Ihre Meinung und Gedanken zu diversen Schiefbahner Themen sagen – und aktiv an Veränderungen im Stadtteil mitwirken wollen: Sie sollten möglichst zwischen 13 und 18 Jahren alt sein und eine Meinung zu ihrem Umfeld haben: Fehlen Freizeitangebote in der Nähe? Braucht es mehr öffentliche Plätze, an denen man sich mit der Crew treffen kann? Oder andere Ideen, wie man Schiefbahn schöner gestalten könnte?
Jeannette Gniot vom Quartiersbüro in Schiefbahn möchte nicht über die Köpfe von Jugendlichen hinweg diskutieren und entscheiden, sondern ihnen eben eine Stimme geben, zuhören und dann gemeinsam etwas Neues schaffen.

Dafür gibt es am 21. März ab 18.00 Uhr im St. Bernhard Gymnasium eine Stadtteilkonferenz mit dem Schwerpunkt „Jugend“. Dabei sein werden hauptamtliche und ehrenamtliche Bürgerinnen und Bürger, die in und für Schiefbahn tätig und unterwegs sind – von Schulen, Vereine, Familienzentren, Stadtverwaltung und vielem mehr. Gniot: „Wir freuen uns über jeden jungen Menschen, der Wünsche oder Ideen einbringen möchte. Gern auch über ganze Gruppen.“

Anmeldung unter j.gniot@caritas-viersen.de oder telefonisch unter 0 21 54 – 8 409 906.

Weitere interessante Artikel

Copyright 2013 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten | Powered by socialmedia erleben
X
X