Polizei-Verkehrskontrolle

Zu einem Unfall zwischen zwei Radfahrern kam es am Mittwoch, gegen 19.00 Uhr auf der Neersener Straße in Anrath. Dabei fuhr eine 69-jährige Anratherin mit ihrem Fahrrad auf einem Weg zwischen der Neersener Straße und der Fadheider Straße.

Von einem angrenzenden Spielplatz kam plötzlich ein Junge mit seinem Fahrrad und stieß mit der 69-jährigen zusammen. Dabei wurde die Anratherin leicht verletzt. Der Junge gab der Frau seinen Namen und Adresse, beide fuhren weiter.

Als die Frau den Unfall bei der Polizei später meldete, stellte sich heraus, dass die Personalien des Jungen falsch waren. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu dem Jungen machen können, sich beim Verkehrskommissariat zu melden.

Der Junge ist ca. 10 Jahre alt und hat blonde Haare. Unterwegs war er mit einem schwarzen Mountainbike. Offenbar war er mit drei weiteren Kindern unterwegs. Erreichbar ist das Verkehrskommissariat über die Rufnummer 02162/377-0.