vuwillichsenior
Die zerborstene Frontscheibe des Pkw / Bild: Polizei Kreis Viersen

Schwere Verletzungen erlitt ein 90-jähriger Radfahrer aus Willich bei der Kollision mit einem Pkw. Der Unfall passierte am Dienstag, um 08:30 Uhr. Der Senior befuhr die Straße Moosheide in Richtung Küferstraße. Ihm entgegen kam ein Pkw, den ein 52-jähriger Willicher steuerte. Möglicherweise wurde der Autofahrer durch die Sonne geblendet und geriet auf die Fahrspur des Radfahrers. Durch den Zusammenstoß wurde der Radler auf die Motorhaube geladen und schlug mit dem Kopf in die Frontscheibe. Dann stürzte er auf die Fahrbahn und musste mit schweren Verletzungen in stationäre Krankenhausbehandlung gebracht werden. Der Radfahrer trug keinen Fahrradhelm.