Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Willich Krankenwagen Unfall

Am frühen Abend, gegen 17.05 Uhr, übersah ein 58jähriger Krefelder, der mit seinem Pkw die Straße Hölterhöfe befuhr und nach rechts in die Anrather Straße abbiegen wollte, einen ebenfalls von rechts kommenden Radfahrer. Der 33jährige Gladbacher hatte mit seinem Rennrad ordnungsgemäß den für beide Fahrtrichtungen freigegebenen Radweg der Anrather Straße in Richtung Krefeld fahrend genutzt.

Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision; der Radler stürzte und verletzte sich schwer. Er musste in einem hiesigen Krankenhaus stationär behandelt werden.