Rosarium am Schloss wächst – Rosenpaten suchen Helfer

Rosenpaten

Das vor allem im Sommer wunderschöne Rosarium am Schloss Neersen wird gerade mit neuen Rosen und Stauden erweitert. Mehr Pflanzen machen mehr Arbeit. Also suchen die aktiv tätigen Rosenpaten gemeinsam mit Rosengarten-Organisator Charly Hübner neue Mitstreiter: Berufs- und krankheitsbedingt kümmern sich nämlich im Moment nur drei Rosenpaten um die Pflanzen: Ursula und Herbert Schleumer sowie Silvia Frentz-Läber.

Unterstützt werden sie dabei von den beiden jungen Frauen, die derzeit ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) bei der Stadt ableisten. Hübner: „Dennoch brauchen wir neue Rosenpaten, die Zeit und Lust haben, sich im Team um den Garten und die wunderschönen Pflanzen zu kümmern.“ Interessenten können sich gerne bei Charly Hübner vom Fachbereich Natur und Lebensraum melden (0 21 56 – 949 267, mobil 0172 – 2 027 096).