Foto: privat

In den beiden Kindertageseinrichtungen der AWO in Schiefbahn, AWO Kinderhaus und AWO Blaues Haus, wurde in den letzten Wochen fleißig gesammelt. In diesem Jahr haben sich die Teams der beiden Einrichtungen dazu entschlossen, gemeinsam mit den Kindern und Eltern den Tierschutz für Willich e.V. zu unterstützen.

Nach einem Anruf beim Tierschutz war klar, jede Spende ist wichtig, denn die Hunde und vor allem Katzen haben Hunger, freuen sich über Spielzeug, Leckerlies und vor allem Futter. So wurde ein Aushang gemacht und eine Spendenbox vor die Kindergärten gestellt, denn coronabedingt betreten die Eltern Zurzeit nicht die Häuser.

Schnell war die Spendenbox gefüllt, denn die Kinder und Eltern unterstützen gerne diese Aktion. So konnten die Spenden letzten Dienstag (15.12.) dem Tierschutz überreicht werden.