Schiefbahner Löschzug ehrt verdiente Mitglieder

ehrungen-loeschzug-feuerwehr-schiefbahn

Verdienstvolle und langjährige Schiefbahner Feuerwehrleute wurden am Freitagabend geehrt und ausgezeichnet. Die Ehrungen und Auszeichnungen nahmen Schiefbahns Löschzugführer Ralf Okonnek, der stellvertretende Bürgermeister Guido Görtz und die stellvertretenden Wehrführer der Stadt Willich, Thomas Jeziorek und Michael Knauf, vor.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde der Oberfeuerwehrmann Rolf Porten geehrt und erhielt das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber. Unterbrandmeister Norbert Pauen hingegen konnte sich über die Auszeichung in Gold erfreuen, da dieser seit 35 Jahren aktiv im Löschzug Schiefbahn tätig ist.

Weiterhin wurden die Kameraden Friedhelm Kamps und Johannes Rüttgen für ihre 40- jährige Mitgliedschaft mit der Ehrennadel in Silber des Verbandes der Feuerwehren NRW ausgezeichnet. Neben den Ehrungen gab es auf der Jubilarehrung zudem noch zwei Wahlen.

Zum einen wurde, aufgrund der Bestimmung des seit dem 01.01.2016 geltenden neuen Brandschutzgesetzes NRW, dem BHKG, aus den Reihen des Löschzuges eine Vertrauensperson gewählt, welche das Bindeglied zwischen der Löschzugführung , dem Löschzug selber und der Alters- und Ehrenabteilung bildet und allen als Ansprechpartner dient. Mit einstimmiger Mehrheit wurde Michael Beckers als Vertrauensperson gewählt.

Bei der zweiten Wahl am Abend ging es um eine Neuaufnahme in den Löschzug. Vorbehaltlich der gesundheitlichen Eignung wurde eine weibliche Interessentin als zweite Feuerwehrfrau in den Löschzug aufgenommen.

Im Anschluss an die Ehrungen ließ man den Abend in gemütlicher Runde bei selbstgebackenem Weihnachtsgebäck im Feuerwehrgerätehaus ausklingen.