Schiefbahner Schülerprinz für das Bundesprinzenschießen qualifiziert

Schützenfest

Der Schülerprinz der St.-Sebastianus-Bruderschaft 1449 Schiefbahn von 2017, Fabian Mankertz, hat sich beim Diözesan-Prinzenschießen am 26.05.2018 in Borscheln (Übach-Pallenberg Kreis Heinsberg) in einem spannenden Wettkampf für das Bundesprinzenschießen qualifiziert.

Das Bundesprinzenschießen findet im Oktober auf dem Bundesjungschützentag in Stukenbrock-Senne statt. Fabian konnte sich erst zuletzt im April beim Bezirksschülerprinzenschießen gegen seine Konkurrenten durchsetzen und den Vogel von der Stange holen.

Zu den ersten Gratulanten gehörten Jungschützenmeister Thomas Beschoten und Brudermeister Michael Klein. Die Bruderschaft wünscht Fabian für den nächsten Wettkampf eine ruhige Hand und ein gutes Auge.