Schiefbahner Turnerinnen starten erfolgreich im Wettkampfjahr

Trampolin

Die Turnerinnen des TV Schiefbahn sind erfolgreich in das Wettkampfjahr gestartet – mit drei Pokalplätzen und sieben Qualifikationsplätzen für die Gau-Gruppenrunde der Einzelwettkämpfe. Zum Saisonauftakt gingen 22 Turnerinnen im Jahrgangsturnen des Gladbacher Turngaus am vergangenen Wochenende in Grevenbroich an den Start der Einzelwettkämpfe. In einem gut organisierten Wettkampf mit strengem Kampfgericht mussten die Turnerinnen sich besonders anstrengen, um einen der begehrten Qualifikationsplätze zu erreichen.

Die Pokal-Plätze: Sarah Namokel (Jg. 2004) turnte an allen Geräten herausragend und ging in dieser Altersklasse als Siegerin mit 62,10 Punkten aufs Podest. Weitere Pokale holten sich Leonie Wolf (Jg. 2003.) und als eine unserer jüngsten Turnerinnen Frederika Kissling (Jg. 2010) mit jeweils dem 3. Platz. Ganz knapp am Siegertreppchen vorbei rutschten mit jeweils dem 4. Platz Svea Frank (Jg. 2009), Emily Ehmans (Jg. 2006), Mona Bierewitz (Jg. 2005) und Maike Sievers (Jg. 2000).

Neben diesen Turnerinnen (mit Ausnahme von Frederika, die noch zu jung für einen Quali-Wettkampf ist) hat sich Emma Franzmeyer ebenfalls für den nächsten Wettkampf am 21. Mai in Tönisvorst qualifiziert. Sie holte sich erfolgreich den 6. Platz in ihrem Jahrgang und kam damit unter die besten zehn Teilnehmerinnen eines Doppeljahrgangs. Dies ist die Voraussetzung für den Start in der nächstfolgenden Qualifikationsrunde und damit dem Gaugruppen-Wettkampf im Rheinischen Turnerbund.

Der Verein wünscht den Starterinnen am 21. Mai einen erfolgreichen Wettkampf und hofft, dass sie den Sprung in das Landesfinale des Rheinischen Turnerbundes schaffen.

Die Platzierungen der weiteren Turnerinnen des TV Schiefbahn

Jg. 2010: Greta Knobling 10.Platz, Louisa Sterken 11. Platz, Lisa Bingel 14. Platz, Marie Berkemeier 15. Platz
Jg. 2008: Marie Zlobinski 13. Platz, Lara Smolcic 14. Platz
Jg. 2007: Linnéa Findeisen 7. Platz, Sophie Borg 10. Platz, Aliya Schiefer 12. Platz, Michelle de Rath 14. Platz
Jg. 2006: Leoni Grau 8. Platz
Jg. 2005: Savita Schumann 12. Platz
Jg. 2004: Annabell Siemer 11. Platz, Lea Nideggen 14. Platz