Foto: Willich erleben

Wettertechnisch hätte es nicht besser laufen können. Am Vormittag noch dunkle Wolken und ein Regenschauer, zur Vorparade am Samstagabend strahlte die Sonne über der Hochstraße und Schiefbahn.

Schützenkönig Norbert Silkens betrat pünktlich die Hochstraße und nahm, gemeinsam mit seinem Ministern Frank Mertens und Joachim Knuppertz, die Vorparade ab. Norbert Silkens hatte im vergangenen Jahr mit dem 144. Schuss den Vogel von der Stange geholt. Alle drei Schützen kommen aus dem Jägerzug „Gut Wehr“ und sind ehrenamtlich im Löschzug Schiefbahn aktiv. 

„Wir sind sehr froh, dass wir mit König Norbert Silkens und seinem Königshaus in diesem Jahr wieder alle Programmpunkte so durchführen, wie sie zu unserer Jahrhunderte alten Tradition gehören und den Schützen und Besuchern vertraut sind“, meinte der 1. Brudermeister Michael Klein im Vorfeld des Festes. Dazu gehört etwa der „Große Zapfenstreich“ – dieses Zeremoniell ist dem König als höchstem Repräsentanten der Bruderschaft vorbehalten.

Das Programm zum Schützenfest Schiefbahn 2019

SAMSTAG – 15. Juni 2019

  • 14:30 Uhr Platzkonzert im Innenhof des Hubertusstiftes
  • 16:45 Uhr Errichten der Königsmaie auf der Antoniusstraße
  • 17:30 Uhr Vorparade, Hochstraße – Paradeplatz
  • 20:00 Uhr Ball der Zugkönige mit der Party-Band „Heavens Club” im Festzelt, Jahnplatz

SONTAG – 17. Juni 2019

  • 8:00 Uhr Antreten am Bruderhaus Abmarsch über Hubertusstraße – Robert-Koch-Straße – Bruchstraße zum Friedhof
  • 8:30 Uhr Feldgottesdienst mit Totenehrung (bei schlechtem Wetter findet die Messe um 8.30 Uhr in der Pfarrkirche statt). Anschließend über Bruchstraße – Königsheide – Hochstraße – Schulstraße – Wallgraben – Zehnthofstraße – Hochstraße – Paradeplatz
  • 9:45 Uhr Morgenparade Im Anschluss daran über Hochstraße –Linsellesstraße – Siedlerallee – Jahnplatz – Niederstraße zum Festzelt
  • 15:30 Uhr Antreten am Festzelt Abmarsch über Am Steigerturm – Hochstraße – Paradeplatz
  • 16:00 Uhr Wachparade Im Anschluss Festumzug über Hochstraße – Schulstraße – Schillerstraße – Zehnthofstraße – Hochstraße – Linsellesstraße – Siedlerallee – Jahnplatz – Niederstraße zum Festzelt

MONTAG – 18. Juni 2019

  • 9:45 Uhr Abholen des Königs durch Blasorchester „T.V. Jahn Bockum 01 e.V.“ an der Königsresidenz an der Schießsportanlage. Von dort über Boltzplatzweg – Linsellesstraße – Siedlerallee – Jahnplatz – Niederstraße zum Festzelt
  • 10:00 Uhr Frühschoppen mit dem Blasorchester „T.V. Jahn Bockum 01 e.V. und der Blasgruppe Ellen 1982 e. V.
  • 11:00 Uhr Einzug der Jungschützenabteilung ins Festzelt
  • 16:30 Uhr Antreten am Festzelt Abmarsch über Am Steigerturm – Hochstraße – Paradeplatz
  • 16:45 Uhr Königs-Galaparade Anschließend Festumzug über Hochstraße – Linsellesstraße – Hubertusstraße – Robert-Koch-Straße – Bruchstraße – Antoniusstraße – Grechte – Antoniusstraße – Tupsheide – Willicher Straße – Hochstraße – Am Steigerturm – Niederstraße zum Festzelt

DIENSTAG – 19. Juni 2019

  • 14:30 Uhr Antreten an der Gaststätte „Be dem Bur“, Hubertusstraße Abholen der Fahnen Abmarsch über Hubertusstraße – Robert-Koch-Straße – Bruchstraße – Boltzplatzweg zum Schießstand an der Schießsportanlage der St.-SebastianusBruderschaft 1449 Schiefbahn e.V.
  • 15:00 Uhr Königsvogelschuß Im Anschluß daran über Linsellesstraße – Hubertusstraße – Hochstraße – Schulstraße – Wallgraben – Zehnthofstraße – Hochstraße – Paradeplatz.
  • 18:00 Uhr Abschlußparade Anschließend über Hochstraße – Linsellesstraße – Siedlerallee – Jahnplatz – Niederstraße zum Festzelt