Schlaganfall – was tun? Seniorenstelle lädt zu Vortrag

Schlaganfall
Symbolbild

Alle drei Minuten ereignet sich ein Schlaganfall – jährlich erleiden 270.000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall. Und jeder ist ein Notfall: Nur, wenn der Patient so schnell wie möglich mit lebenswichtigen Untersuchungen und Medikamenten versorgt wird, können Folgeschäden minimiert werden.

Über Symptome und Risikofaktoren spricht Michael Weber, Physiotherapeut, Bereichsleiter Neurologie und Vorsitzender des Vereins für Schlaganfall-Hilfe „Schlag auf Schlag“ in einem Vortrag, zu dem die Seniorenstelle der Stadt Willich einlädt: Montag, 30. Januar, ab 18 Uhr in der Begegnungsstätte Schiefbahn an der Hochstraße. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.