Schließung während Weihnachtsferien: Sporthallen nur auf Anfrage auf

Tunhalle Kinder Turnen

„No sports round christmas“: Könnte von Sportmuffel Winston Churchill stammen, kommt als Ansage aber aus dem Team Sport der Willicher Stadtverwaltung: Sporthallen und Sportplätze der Stadt Willich bleiben während der Weihnachtsferien teilweise geschlossen. Die Schließung berücksichtigt die geringe Auslastung während der Ferien – und dient der Einsparung von Personal-, Energie- und Reinigungskosten.

Grundsätzlich alle Sporthallen sind ab Freitag, 21. Dezember, bis einschließlich Freitag, 4. Januar, geschlossen. Um das erforderliche Training für den Meisterschaftsbetrieb aufrecht zu erhalten, werden den Vereinen einige Sporthallen auf Antrag zur Verfügung gestellt (Jakob-Frantzen-Halle, Leineweberhalle, Leonardo-da-Vinci-Halle, Gottfried-Kricker-Halle, Robert-Schuman-Halle und Niershalle). Anträge müssen über den Vereinsvorsitzenden spätestens bis zum 17.12.2018 beim Team Sport, Frau Janssen (sonja.janssen@stadt-willich.de), eingereicht werden.

Die Sportplätze werden ab Freitag, 21. Dezember, bis einschließlich Dienstag, 1. Januar, gesperrt. Danach entscheidet der Platzwart über die Bespielbarkeit der Plätze, insbesondere des Rasenplatzes, vor Ort aufgrund der Witterungsverhältnisse und des Zustandes.