Foto: Schlossfestspiele Neersen

Am Dienstagabend (03.08.) begrüßten die Schlossfestspiele Neersen ihren 10.000 Besucher in der laufenden Spielzeit. Zum Einlass der gestrigen Vorstellung von „Der Sommernachtstraum“ wurde Martin Ulrich als glücklicher Besucher der diesjährigen Spielzeit gezählt und wurde zu diesem besonderen Anlass von Sabine Mroch, der Vorsitzenden des Festspielvereins und Intendanten Jan Bodinus sowie Geschäftsführerin Bärbel Blomen überrascht.

Er erhielt neben einer Präsenttasche und einem Strauß Blumen einen Gutschein für zwei Personen für die Premiere eines Abendstückes der Spielzeit im kommenden Jahr. „Wir wünschen Martin Ulrich viel Spaß bei seinem ersten Festspielbesuch heute, sowie viel Freude im nächsten Jahr“, so Vertreter des Vereins.

Der Düsseldorfer Martin Ulrich war gemeinsam mit seiner Frau Tanja und einem befreundeten Ehepaar zum ersten Mal bei den Schlossfestspielen Neersen. Die Idee zum Besuch hatte das befreundete Pärchen, welches in ihrem Nordsee-Urlaub zufällig den Bericht der WDR Lokalzeit gesehen hatte und sich noch vor Ort Tickets bestellte. Glücklicher Zufall.